So war das mit den silbernen Löffeln

Am Sonntag im April öffneten die Heimat- und Geschichtsfreunde Willich wieder Tür und Tor. Um 15 Uhr hielt Dr. Christoph Carlhoff aus Anrath einen Vortrag mit dem Titel „Rheinische Silberlöffel aus früheren Jahrhunderten“.

Es fanden sich viele Besucher ein, die sich für Geschichte und Kunstgewerbe und speziell für altes Silber interessierten.

Christoph Carlhoff befasst sich praktisch seit seiner Kindheit (damals durfte er das Silberbesteck seiner Tante polieren), dann als Jugendlicher mit der Herkunft von Bestecken, insbesondere von Löffeln.

Eine kleine Auswahl an Kaffee- und Zuckerlöffeln, an Esslöffeln sowie Suppen- und Saucenkellen des 18. und 19. Jahrhunderts, gefertigt von Goldschmieden aus der näheren Umgebung, begeisterten die Besucher.

Er erklärte die Stempel der damaligen Goldschmiede sowie die Prägungen der Städte am Niederrhein mit ihren aussagekräftigen Wappen. Einige Heimatfreunde brachten Teile aus ihrer Besteckschublade mit, ebenfalls echte Hingucker, sogar mit Monogramm.

Die Zuhörer erfuhren, wie man zum Beispiel von Goldschmieden aus den historischen Hauptorten wie Aachen, Düsseldorf und Köln Löffel an ihrer speziellen Form, an der Bearbeitung, an der Gestaltung zuordnen kann. Die alte Kur-Kölnische Amtsstadt Kempen, Kevelaer, Goch und Kleve hatten ebenfalls wie Essen, Ratingen oder Wuppertal ihre eigene „Handschrift“, ihre spezielle Art der Herstellung.

Ein herzliches DANKESCHÖN für den informativen, spannenden Vortrag, der uns die Welt des Silberbestecks eröffnet und uns jetzt echt neugierig gemacht hat, genauer hinzuschauen.

Unser Wissen wird uns sicher auf dem nächsten Trödelmarkt nützlich sein ;-)!

Als Dank erhielt Christoph natürlich einen guten Rotwein, aber auch ein Präsent mit Mitteln zur Reinigung von Silberbesteck nach altem Hausfrauenrezept, wie Alufolie, Salz und Natron und ein Stück Kreide, das z. B. die chemische Reaktion des Silbers mit der Luft unterbindet.

Aber das wusste er natürlich alles bereits!

Was gibt es sonst noch an Terminen?

Alle Termine sehen