Traditionen wollen gepflegt werden und sind Höhepunkte im Jahreskreislauf.

So haben die Heimat- und Geschichtsfreunde auch Eckpunkte festgelegt, auf die sich alle Bürger*innen freuen. Der Verzicht auf solche Veranstaltungen tut natürlich weh.

Jedoch veranlassen uns die aktuelle Entwicklung der Fallzahlen und die Verantwortung, die zunehmende Ausbreitung der Covidmutanten einzudämmen, zunächst auf die geplanten Treffen im Januar 2022 zu verzichten.

Das heißt, dass am Sonntag, dem 16. kein Sauerkrautessen stattfinden wird.

Und die vorgesehene Jahreshauptversammlung am 29. wird verschoben.

Wir bitten Sie um Verständnis für diese Maßnahme.

Was gibt es sonst noch an Terminen?

Alle Termine sehen